Spur 0 und 0e (Maßstab 1:45)

Shortfakts:

Normalspur

Form:
Oval nach dem Hundeknochenprinzip
Streckenlänge:
ca. 90 m Gleislänge
Bahnhöfe:
Durchgangsbahnhof - Strengen
Stichstrecke - Aspangbahn
Radien:
Mindestradius 2,5 m
Steigung:
Maximalsteigung 2%
Betrieb (im Endausbau):
DCC mit Loconet, Infrarot und Wlan (Piko Smart Control, Iris, ProfiBoss, Daisy) und eine analoge, decoderlose Lok kann auf dem Oval mitfahren. Die Analogschaltung ist in den DCC Blockbetrieb nach dem Prinzip der Z Schaltung integriert und die Lok auch regelbar. Stichstrecke nur Digitalbetrieb mit integrierter Pendelzugautomatik.

Kupplungssystem:
Original und Lenz
Sonstiges:
abzweigender Stichbahn, ca. 45 m Gleislänge mit einem Zwischenbahnhof und einem Endbahnhof, Mindestradius 1,6 m, Maximalsteigung 2%

Schmalspur

Form:
Oval mit abzweigender Stichbahn, dazugehörige Kehrschleife in das Oval integriert
Streckenlänge:
129 m Gleislänge
Bahnhöfe:
zwei Zwischenbahnhöfe, Endbahnhof und Gleisanschluss, ca. mit 12 m Streckenlänge
Altnagelberg, Stainz und Murau
Radien:
Mindestradius 0,6 m
Steigung:
Maximalsteigung 2%
Betrieb:
DCC mit Xpressnet, Lokmaus 2, Multimaus und Multimaus Pro Funk, automatischer Blockbetrieb auf der unsichtbaren Wendel.
Kupplungssystem:
Grundsätzlich Liliput KK, für einzelne Ganz- oder Sonderzüge ist jede Kupplung, mit und ohne Kinematik erlaubt.

Sonstiges:
Analogbetrieb auf der Stichbahn - Endbahnhof und Gleisanschlussmöglich durch umschalten der Gleisstromversorgung möglich.


Steckbrief für den Download

Steckbrief für den Download
Die wichtigsten Infos zur Anlage.
steckbrief.pdf (935.24KB)
Steckbrief für den Download
Die wichtigsten Infos zur Anlage.
steckbrief.pdf (935.24KB)